Neue Geschäftsmodelle

An der Schnittstelle von digitaler und materieller Produktion…

IG-Chance

DigiMat untersucht die Schnittstelle zwischen Kreativwirtschaft und Handwerk. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie das in der Kreativwirtschaft bereits vorhandene Potenzial digital-basierter Geschäftsmodelle im Zusammenspiel mit dem »Anwendermarkt Handwerk« weiterentwickelt und mobilisiert werden kann. Im Projekt werden neue Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von digitaler und materieller Produktion entwickelt, die kleinen und mittleren Unternehmen aus beiden Branchen von Vorteile sein können.

IG-Strategien

Diese neuen Geschäftsmodelle beruhen auf dem Aufbau eines Netzwerks von Akteuren aus Handwerk und Kreativwirtschaft. Ressourcen können geteilt werden, Fertigkeiten multiplizieren sich, um so die Anwendung von digitalen Produktionstechnologien innovativ voranzutreiben. Die komplette Wertschöpfungskette, von ersten Ideen bis hin zur Produktion und Vertrieb kann in diesem Verbund flexibel und schnell auf wandelnde Anforderungen angepasst werden.

Twitter_Banner